Die_Praxis....html
 
Häufige Fragen zur chinesischen Medizin...

Keine andere Medizin der Welt hat eine so geschlossene Tradition wie die chinesische Heilkunst.


Die Vereinheitlichung der chinesischen Schrift vor über 2000 Jahren führte dazu, dass auch heutige Ärzte ohne Probleme die Aufzeichnungen und Erfahrungen ihrer antiken Kollegen studieren können.


Diese Tradition beinhaltet gleichzeitig eine Qualitätssicherung, denn kein Behandlungsverfahren, keine Arzneimischung würde mehrere Generationen von Ärzten und Patienten überdauern, wenn nicht positive Erfahrungen vorliegen.


Der Kern der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) beschäftigt sich mit der Pflege des Qi, der „Lebensenergie“, und dem Gleichgewicht und der Harmonie der dynamischen Kräfte von Yin und Yang, sowie der Grundsubstanzen innerhalb des Körpers.


Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Vorbeugung von Erkrankungen, da sich viele Störungen des inneren Gleichgewichts bereits frühzeitig an kleinen äusserlich feststellbaren Veränderungen erkennen lassen.


Ein Facharztsystem wie bei uns, oder eine Trennung von körperlichen und psychischen Beschwerden kennt die chinesische Medizin nicht, da ein und die selbe Ursache sich von Mensch zu Mensch in Beschwerden unterschiedlicher Art und in unterschiedlichen Organsystemen manifestieren kann.


Chinesische Medizin

Akupunkturverfahren

Manuelle Behandlung

Arzneitherapie

Diagnostik

Ohrakupunktur

Körperakupunktur

Orthomolekulare Medizin

Diagnostik.html
Akupunkturverfahren.html
Korperakupunktur.html
Ohrakupunktur.html
Manuelle_Behandlung.html
Orthomolekulare_Medizin.html
Arzneitherapie.html

Ernährung

Ernahrung.html

Tätigkeitsschwerpunkte: